Gliederung des Tests

Hier siehst du das LED-Videolicht Set, welches wir gekauft haben und in diesem Artikel testen:
Neewer LED-Videolicht 2er-Set dimmbar mit Stativen & Farbfiltern
18.323 Bewertungen
Neewer LED-Videolicht 2er-Set dimmbar mit Stativen & Farbfiltern*
  • Lieferumfang: 2x LED-Videoleuchte mit USB-Kabel, 2x Stativ, 2x Verlängerungsstange, 2x Kugelkopf-Gelenk, 2x weiße Filter (Diffusor), 2x gelbe Filter, 2x blaue Filter, 2x rote Filter, Bedienungsanleitung
  • Leistungsmerkmale:Lichtstrom: 1000 Lumen, 66 LEDs, Farbtemperatur: 5600K, dimmbar in 10 Stufen, Stativhöhe 17-117 cm, Panel 180° schwenkbar, USB 5V/2A
  • Geeignet für: Twitch-Streaming, Youtube-Videos, Videokonferenzen, Produktvideos, Video-Creator, Influencer uvm.

Letzte Aktualisierung am 30.09.2022 um 14:54 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hier findest du unseren Vergleichssieger, welcher das beste Preis-Leistungs-Verhältnis für uns darstellt:

Elgato Key Light Air - Professionelle Beleuchtung für Youtube-Videos, Twitch & Videokonferenzen -  steuerbar per App und auf auf dem PC
2.531 Bewertungen
Elgato Key Light Air - Professionelle Beleuchtung für Youtube-Videos, Twitch & Videokonferenzen - steuerbar per App und auf auf dem PC*
  • WLAN-fähig: Schalte das Licht per App auf Mac/Windows/iPhone/Android ein und aus und stimme es genau ab
  • 1.400 Lumen: Leuchte deinen Arbeitsplatz effektiv aus oder dimme das Licht zu einem dezenten Schein
  • 2.900–7.000 K: Stelle die Farbtemperatur auf ein warmes Orange oder ein arktisches Blau ein
  • 80 hochwertige OSRAM-LEDs: Erreiche gleichmäßige Intensität bei geringer Wärmeentwicklung
  • Indirekte Beleuchtung: Bleibt über Stunden hinweg angenehm

Letzte Aktualisierung am 30.09.2022 um 14:54 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

1. LED-Videolichter: für wen sind sie hilfreich?

Beim Erstellen von Videos jeglicher Art oder auch in Livestreams ist eine gute Belichtung eines der Hauptkriterien für die Qualität der Aufnahme. Selbst, wenn du eine hochwertige Kamera oder Webcam besitzt, kann diese bei schlechten Lichtverhältnissen ihre Qualität nicht voll entfalten. Das Ergebnis ist, dass das Motiv nicht gut erkennbar ist und das Bild somit eine schlechte Auflösung bekommt. Um dieses Problem zu vermeiden, gibt es verschiedene Arten von Lichtquellen, welche sich in ihren Formen, Größen und Funktionen unterscheiden. Eine beliebte Option, um sich gleichmäßig und kraftvoll auszuleuchten, ist ein LED-Videolicht. Besonders Streamer, Youtuber, Videoproduzenten oder Menschen, die oft Videokonferenzen halten, greifen hierfür häufig zu den platzsparenden LED-Panels. Auch wenn die Leuchten für manche Art von Content sinnvoller und für andere weniger ist, kann sie grundsätzlich jeder verwenden, der Fotos und Videos erstellt, in dem das Motiv nicht weiter als circa zwei bis drei Meter entfernt ist.

2. Videoleuchten-Set von Neewer im Test

In diesem Artikel stellen wir dir ein LED-Videolicht Set der Marke Neewer* vor, welches in unserem großen LED-Videoleuchten-Vergleich der Preissieger wurde. Wie bereits erwähnt sind solche LED-Lichter für viele Arten von Videos sinnvoll, weshalb wir das Set nun einem Praxistest unterziehen. Der Hersteller Neewer dürfte bereits vielen Equipment-Interessierten ein Begriff sein, da er sich bereits für viele andere Produkte im Bereich Belichtung einen Namen gemacht hat. Neben den Videoleuchten bietet Neewer beispielsweise Ringlichter, Softboxen und Blitze und auch Mikrofone an. In diesem Test stellen wir dir das besagte Videoleuchten-Set vor und bewerten es anschließend anhand verschiedener Kaufkriterien, die wir beim Kauf von LED-Panels für wichtig erachten. Zuerst zeigen wir dir den vollen Lieferumfang und geben dir einen Überblick über die wichtigsten Leistungsmerkmale der Leuchten. Anschließend bewerten wir die Qualität des Materials sowie die Bedienbarkeit bevor wir die Videolichter dann in Hinblick auf den Preis mit anderen Leuchten vergleichen. Sieh dir weiter unten gern unseren LED-Videoleuchten Test auf Youtube als Video an!
INFO: wir bewerten die einzelnen Kaufkriterien mit Hilfe einer Skala von 1 bis 10, wobei 10 das bestmögliche Ergebnis ist. Die Bewertung spiegelt dabei unsere Meinung wider!

2.1 Lieferumfang & Merkmale

Das Neewer-Videoleuchten Set kommt in einer klassischen braunen Verpackung.Da die Bestellung ein Set bestehend aus zwei Videolichtern ist, findet sich logischerweise jedes Zubehör doppelt im Lieferumfang wieder. Im Folgenden gehen wir etwas näher auf die einzelnen Bestandteile und Zubehöre des Videoleuchten-Sets ein.
  • LED-Panels (2x)
Das wichtigste Zubehör sind natürlich die zwei LED-Panels, welche in einer schützenden Verpackung geliefert werden. Diese sind direkt mit einem circa 190 cm langen USB-Kabel verbunden, an welchem du auch die Bedienknöpfe zum An- und Ausschalten sowie zur Einstellung der Helligkeit findest. Die Länge der USB-Kabel ist wichtig, da man die Leuchte an ein höhenverstellbares Stativ befestigen kann und das Netzteil auch die Steckdosen in Bodennähe erreichen sollte. Die Panels sind rechteckig und circa 14×10 cm groß. Das Gehäuse ist aus hartem Plastik, wodurch sie sehr leicht wirken. Unten am Licht ist ein Gewinde, in welches man eine Halterung (Stativ) mit einer klassischen 1/4-Zoll Schraube eindrehen kann. In das Panel ist bereits der weiße, austauschbare Farbfilter gesteckt, welcher als Diffusor agiert und somit das Licht zerstreut und weicher macht. Pro Panel sind 66 LED-Lichter verbaut, worauf wir jedoch später bei den Leistungsmerkmalen näher eingehen. Achtung: nicht enthalten ist ein Netzteil, welches du mit dem USB-Kabel verbindest und an den Strom anschließt. Hier kannst du aber einfach das Netzteil deines Smartphones nutzen. Achte aber zuvor auf die angegebene Volt-/Ampere-Angabe des Lichts und deines Netzteils, um Schäden zu vermeiden!
  • Farbfilter (6x)
Durch die Farbfilter kann man die Farbe des Lichts flexibel verändern. Enthalten sind jeweils zwei Filter in den Farben Blau, Gelb und Rot. Die Farbfilter kannst du dir wie eine Art bunte Overhead-Folie aus der Schule vorstellen. Was uns sehr positiv auffällt ist, dass du die jeweiligen Filter ganz einfach anbringen kannst, indem du sie oben durch einen Schlitz in das Panel schiebst. Man kann hierbei entweder nur die Filter nutzen, wobei man die einzelnen LEDs des Lichts durchsieht oder du verwendest sie in Verbindung mit dem weißen Farbfilter, welcher etwas dicker ist, da er als Diffusor dient.

Unser Tipp: die Effekte des Lichts sind nicht auf drei beziehungsweise vier Farben beschränkt, denn: du kannst die Farbfilter auch miteinander kombinieren! Damit ergeben sich viele weitere Farbtöne, die deinen Videos tolle Effekte ermöglichen. Beispielsweise kannst du den blauen und gelben Farbfilter zusammen in das Panel schieben und erhältst somit ein grünes Licht! Wir haben dir als Hilfe alle möglichen Farbkombinationen in einem Bild zusammengefasst:
  • Stativ, Verlängerung und Kugelkopf-Gelenk (je 2x)

Im unteren Teil des Pakets findet man nun noch zwei Dreibeinstative, zwei ausziehbare Verlängerungsstäbe und zwei Kugelkopf-Gelenke. Die Stative besitzen drei Stativbeine, welche einklappbar sind und am unteren Ende einen Gummiteil besitzen, damit das Stativ nicht wegrutschen kann. Oben ist wieder eine ¼ Zoll-Schraube, womit du das Stativ und den Verlängerungsstab verbinden kannst. Dieser Stab, der wie ein Selfie-Stick wirkt, verfügt über einen Schaumstoffgriff und eine um 180° verstellbare Halterung mit Schraubaufsatz, auf welche die Panels oder das Kugelgelenk befestigt werden. Wie bereits erwähnt, ist der Stab ausziehbar und erreicht in einem ausgefahrenen Zustand eine Höhe von circa 95 cm (ohne Stativ, Panel, Kugelkopf). Der Kugelkopf, welcher als Verbindungsglied zwischen Panel und Stab angeschraubt wird, kann um 360° gedreht werden, wodurch eine sehr flexible Anpassung des Einfallswinkels möglich ist. Insgesamt erreicht die Videoleuchte eine maximale Höhe von ungefähr 117 cm.

Zusätzlich ist noch eine Anleitung im Set, welche dir den Aufbau und die wichtigsten Leistungsdaten der Leuchte zeigt.

Im Folgenden fassen wir dir kurz die wichtigsten Leistungsdaten zusammen:

  • Größe der Panels 14 x 9,5 x 2 cm
  • 66 LEDs je Panel
  • 10 Watt LED-Leistung (entspricht ca. 60-75W bei anderen Arten von Glühbirnen)
  • 1000 Lumen Lichtstrom
  • Farbtemperatur 5600 Kelvin
  • 10 einstellbare Helligkeitsstufen
  • Stativ-Höhe von 17-117 cm
  • 180° schwenkbar
  • 360° drehbar (durch Kugelgelenk)

Zusammenfassend kann man sagen, dass der Lieferumfang und die Leistungsmerkmale für ein solides Videolicht sprechen, welches seinen Zweck erfüllt. Die Panels sind nicht gerade groß, besitzen dafür aber eine starke Leuchtkraft. Als positiven Punkt beim Lieferumfang kann man definitiv die Farbfilter hervorheben. Im folgenden Bild haben wir nochmals den kompletten Lieferumfang abgelichtet.

Unsere Bewertung: 8/10 Punkte

2.2 Qualität & Bedienbarkeit

Qualität: Unser nächstes Kriterium ist die Qualität des Produktes. Die Panels sowie das meiste Zubehör bestehen aus Plastik. Was erstmal nicht schlecht sein muss, wirkt aber an manchen Stellen leider etwas instabil und wackelig im Stand. Positiv daran ist aber wiederum das leichte Gewicht und die einfache Transportierbarkeit. Die Schraubaufsätze wirken gut verarbeitet, aus Erfahrung mit anderen Produkten sollte man diese aber nicht allzu fest zudrehen.

Bedienbarkeit und Anpassungsmöglichkeiten: Was uns an dem Videolicht-Set gefällt, sind die verschiedenen Anpassungsmöglichkeiten. Man kann sowohl die Helligkeit des Lichts in zehn Stufen einstellen als auch den Winkel und die Richtung der Panels, sodass man das Licht perfekt auf sein Motiv richten kann. Auch eine flexible Anpassung der Höhe ist möglich, da man die Videoleuchten entweder direkt auf das Dreibeinstativ drehen und auf den Tisch stellen kann oder alternativ den Verlängerungsstab nutzt, wodurch eine Höhe von über einem Meter möglich ist. Insgesamt finden wir, dass die Qualität des Materials nicht besonders hochwertig ist, aber seinen Zweck erfüllt. Die Bedienbarkeit dagegen ist unserer Meinung nach sehr gut. Besonders hervorheben können wir hierzu die flexiblen Einstellungsmöglichkeiten der Winkel, der Höhe und der Helligkeit des Lichts.

Unsere Bewertung: 7/10 Punkte

In diesem Bild siehst du alle Stufen der einstellbaren Höhe von mindestens 17 cm bis maximal 117 cm:

2.3 Das Set im Preisvergleich

Zu guter Letzt sehen wir uns den Preis der Neewer-Videoleuchten im Vergleich zu anderen Anbietern an. Wir haben unser Produkt für circa 70€ erworben, was im Bereich von LED-Videolichtern schon eher günstig ist, vor allem, weil es sich hierbei um ein Set aus zwei Leuchten handelt. Was aber erwähnt werden muss: die meisten Panels der anderen Anbieter sind größer, als unsere Test-Videoleuchte. Der durchschnittliche Preis für zwei größere LED-Videolichter liegt ungefähr bei 150€. Es gibt aber auch sowohl Produkte für 40€ und Profi-Videoleuchten für über 300€ im Set. Möchtest du nur ein Licht, was wir jedoch nicht empfehlen, findest du diese teilweise für 50 – 70€. Anhand unserer Recherche und können wir sagen, dass mit steigendem Preis auf jeden Fall auch größere Panels und vor allem eine höhere Qualität kommen.

Die bekanntesten und auch bei fast allen großen Streamern auf Twitch und Youtube beliebten Videolichter sind eindeutig die von der Marke Elgato, welche sich speziell auf Gaming- und Streaming-Setups fokussiert haben.

Insgesamt sind wir mit dem Preis für die Lichter zufrieden, da sie eine starke Leuchtkraft haben und flexibel einsetzbar sind. Wir sind der Meinung, dass noch günstigere Lichter wahrscheinlich mit erheblichen Qualitätseinbußen einhergehen würden.

Daher unsere Bewertung: 9/10

Im Folgenden siehst du drei hochwertige Alternativen, welche auch andere Befestigungen anbieten (Tischklemme,Standfuß). Besonders die Elgato Key Lights findet man häufig im Setup von großen Streamern auf Twitch und Youtube:

Angebot: 6,75 EUR Elgato Key Light - Professionelle Studiobeleuchtung in 2800 Lumen zum Streamen mit Tischklemme, Aufnahme und Videokonferenzen, Temperatur und Helligkeit per App anpassbar auf Mac, PC, Android
Angebot: 10,00 EUR LED Video Kamera Licht, RALENO 2 Pack 384 LED Sanftes Videoleuchte mit 79' Einstellbarer Stativ Handtasche, 3200-5600K Zweifarbige Helligkeit(0-100%) Dimmbar CRI95 für YouTube Fotografie Studioset
Elgato Key Light Air - Professionelle Schreibtischbeleuchtung in 1400 Lumen zum Streamen, Broadcasting, Home Office, Videokonferenzen, Temperatur und Helligkeit per App anpassbar auf Mac, PC, Android

Letzte Aktualisierung am 30.09.2022 um 14:54 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

INFO: vor dem Kauf solltest du immer überlegen, was deine Ansprüche sind, wie viele Leuchten du brauchst und welches Budget du zur Verfügung hast.

2.4 Unsere Gesamtbewertung

Nachdem du nun die ausführliche Bewertung unserer wichtigsten Faktoren und Kaufkriterien erfahren hast, kommen wir hier zu einer Gesamtbewertung. Unserer Meinung nach, sind die Leuchten ein gutes Low-Budget Set für Einsteiger und Content Creator, die nicht sehr viel Geld ausgeben möchten. Nutzt du die Lichter aus diesem Test an deinem Schreibtisch oder für Produktvideos aus der Nähe, machst du definitiv nichts falsch!

Möchtest du jedoch als Streamer oder Youtuber professionelle Videos erstellen und richtig durchstarten, solltest du wohl eher auf hochwertigere Produkte zurückgreifen, welche dein Gaming- und Streaming-Setup ergänzen. Sieh dir hierzu zum Beispiel unseren Streaming-Mikrofon Vergleich an und informiere dich in unserem LED-Videoleuchten Vergleich gerne über unseren Vergleichssieger. Dort erhältst du außerdem nähere Informationen zum Thema Videolichter.

Insgesamt kommen wir in unserer Bewertung auf 8/10 Punkte für das Neewer LED-Videoleuchten Set.

3. Fazit: das richtige LED-Licht für deine Videos?

Nachdem du in diesem LED-Videoleuchten Test nun einiges über das Videolicht-Set von Neewer erfahren hast, stellt sich die Frage, ob die praktischen LED-Panels für dich in Frage kommen. Wie in unserer Gesamtbewertung bereits erwähnt, eignen sich die Leuchten besonders, wenn du dich selbst oder andere Motive aus einer eher kurzen Distanz aufnehmen möchtest. Egal, ob nun für Streaming auf Twitch, Videos auf Youtube, eine Videokonferenz oder Produktvideos mit coolen Farbeffekten, die beiden Videolichter sind eine super Ergänzung für dein Equipment. Trotzdem sollte erwähnt werden, dass der Abstrahlwinkel und die Leuchtkraft durch die Größe der Panels für die Ausleuchtung von breiteren Flächen vielleicht etwas zu schwach ist. Planst du also dein Setup aufzuwerten oder professionell mit der Produktion von Videos oder Streams durchzustarten, benötigst du eventuell größere Panels. Außerdem gibt es noch weitere LED-Lichter, die interessant sein könnten, wenn sich dein Content beispielsweise hauptsächlich auf Instagram und TikTok abspielt. Sogenannte Ringleuchten oder Ringlichter sind zum Beispiel sehr beliebt bei Influencern, die viele TikToks, Instagram Stories oder Selfies machen. Für Fotografen und Mode-Influencer eignen sich dagegen die großen Softboxen in Verbindung mit Stativen und Greenscreens.

Ob eine Videoleuchte also das richtige Gadget für deine Belichtung ist, musst du letztendlich selbst entscheiden. Dieser Praxistest soll dir hierbei aber helfen, indem wir dir unsere Erfahrung und die wichtigsten Tipps und Infos mit auf den Weg geben!

FAQs

Was ist ein LED-Videolicht?

LED-Videoleuchten sind rechteckige Panels, auf denen LEDs angebracht sind. Sie werden meist an einem Stativ befestigt und dienen zur gleichmäßigen Ausleuchtung von Videos & Streams.

Welches Licht eignet sich für meine Videos?

Das kommt auf die Art deiner Videos und auf die Distanz der Motive an. Zur Auswahl stehen zum Beispiel Ringlichter, Softboxen und LED-Videoleuchten.

Wie viel kosten LED-Videoleuchten?

Im Durchschnitt kosten Low Budget Videoleuchten circa 70€. Gute Modelle bekommst du für ca. 150€ und Profi-Sets für Streamer und Content Creator liegen bei ca. 300€.

Bei den mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links handelt es sich um gesponsorte Werbelinks, auch Affiliate-Links genannt. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich entstehen keinerlei Nachteile, auch der Preis verändert sich nicht.